Ta strona używa plików cookies i podobnych technologii m.in. w celach: świadczenia zindywidualizowanych usług oraz tworzenia statystyk. Korzystanie z witryny bez zmiany ustawień Twojej przeglądarki oznacza, że będą one umieszczane w Twoim urządzeniu końcowym. Pamiętaj, że zawsze możesz zmienić te ustawienia w opcjach Twojej przeglądarki. Więcej informacji.

30.11.2017

Ambasada Austrii w Warszawie poszukuje asystentki/asystenta

Ausschreibung der Stelle einer/s
Assistenten/in der Botschaft
an der Österreichischen Botschaft in Warschau

Die Österreichische Botschaft Warschau hat ab 1.1.2018 die Stelle einer/s Assistent/in der Botschaft zu besetzen und sucht dafür geeignete KandidatInnen.

Die Aufgaben als Assistent/in der Botschaft umfassen:
• Terminkoordination
• Einladungsmanagement
• Vorbereitung von  gesellschaftlichen Veranstaltungen als auch von politischen Treffen
• Reisemanagement
• Übersetzung von polnischen und deutschen Dokumenten
• Korrespondenz in polnischer und deutscher Sprache
• Betreuung der Homepage und sozialer Medien
• Unterstützungsleistungen bei diversen administrativen Agenden 
Anstellungserfordernisse sind:
• Unbescholtenheit
• EU-Staatsangehörigkeit
• Erfolgreicher Abschluss einschlägiger Ausbildung/en bzw. Studien
• Sehr gute Deutschkenntnisse in Wort und Schrift, vorzugsweise Polnisch als Muttersprache, Englischkenntnisse von Vorteil
• Sehr gute Kommunikationsfähigkeiten im persönlichen, telefonischen und schriftlichen Kontakt
• Fähigkeit zu eigenständigen Recherchen im eigenen Aufgabenbereich
• Der Wille und die Fähigkeit zu ziel- und lösungsorientiertem, eigenverantwortlichem Arbeiten
• Sehr gute Computer-Kenntnisse (Microsoft Office und soziale Medien)
• Persönliches Engagement und Initiative für die übertragenen Aufgaben
• Teamgeist und Flexibilität sowie Einsatzbereitschaft
Weiters nützlich wären:
• Der Abschluss einer Übersetzer-/Dolmetsch-/Germanistikausbildung
• Einschlägige Kenntnisse über Österreich
• Arbeits- und Lebenserfahrung im Ausland, insbesondere in Österreich oder anderen deutschsprachigen Ländern
Die Anstellung erfolgt nach polnischem Arbeits- und Sozialrecht mit einem ungefähren Brutto-Gehalt von ca. PLN 6.500,-- pro Monat (13-malige Auszahlung dieses Betrages pro Jahr).

Interessierte KandidatInnen können sich unter Beischluss eines Motivationsschreibens und eines detaillierten Lebenslaufes – beides in deutscher Sprache – sowie von Zeugnissen und Empfehlungsschreiben ab sofort an die Österreichische Botschaft wenden: warschau-ob@bmeia.gv.at

Bewerbungsschluss:  30. November 2017