Diese Seite verwendet Cookies u. ä. Technologien um individualisierten Service zu bieten und Statistiken zu erstellen. Bei Verwendung dieser Seite ohne Veränderung der Einstellungen des Webbrowsers werden die Cookies auf Ihrem Endgerät installiert. Bedenken Sie, dass Sie die Einstellungen Ihres Webbrowsers jederzeit ändern können.

Poleć artykuł!

Nie jestem botem

Vortragszyklus der Publizistin und Philosophin Bella Szwarcman-Czarnota
„Biblische Frauenfiguren im jüdischen religiösen Kalender“
Hanna (Chana)

Am ersten Tag des jüdischen Neujahrsfests lesen wir traditionell die Geschichte von Hanna aus dem 1. Buch Samuel, die mit Unfruchtbarkeit zu kämpfen hatte und sich als erste Frau in der Bibel mit einem persönlichen Gebet an Jahwe wandte. Ihre Gebetshaltung – konzentriert und mit Hingabe – wurde sowohl für Frauen als auch für Männer zum Vorbild, obwohl diese anfangs vom Hohepriester skeptisch beäugt wurde: Ist es anständig und zulässig, dass eine Frau so betet?


14.01.2020 (Di.), 18.00
Österreichisches Kulturforum
Warszawa, ul. Próżna 7/9 
Eintritt frei
In Zusammenarbeit mit der Jüdischen Gemeinde Warschau

14.01.2020 18.00 Österreichisches Kulturforum
ul. Próżna 7/9
Warszawa
Eintritt frei