Diese Seite verwendet Cookies u. ä. Technologien um individualisierten Service zu bieten und Statistiken zu erstellen. Bei Verwendung dieser Seite ohne Veränderung der Einstellungen des Webbrowsers werden die Cookies auf Ihrem Endgerät installiert. Bedenken Sie, dass Sie die Einstellungen Ihres Webbrowsers jederzeit ändern können.

  • De
  • Pl
  • Kontakt
30.04.2020

Das Polnisch-Österreichische Sommerkolleg 2020

Das Polnisch-Österreichische Sommerkolleg ist ein bilateraler Sprachkurs, der jedes Jahr vom OeAD und der Universität Wien mit freundlicher Unterstützung des Bundesministeriums für Bildung, Wissenschaft und Forschung zur Sprachförderung der sogenannten CEE-Länder (Central and Eastern European - Länder) angeboten wird.

Dieses Jahr findet das Polnisch-Österreichische-Sommerkolleg (vorbehaltlich der voraussichtlichen Genehmigung durch das BMBWF) in Warschau/Warszawa, Polen, vom 11.-31.07.2020 statt.

Bewerben können sich alle ordentlichen Studierenden aller Fachrichtungen einer polnischen Universität, die Deutsch mindestens auf B1-Niveau beherrschen und alle ordentlichen Studierenden aller Fachrichtungen einer österreichischen Universität, die geringe als auch fortgeschrittene Kenntnisse (A1 – C1) des Polnischen besitzen.

Anmeldegebühr: €220 (AT) /600 zł (PL). Die Kosten für Unterkunft, Vollpension, Sprachunterricht, Reisekosten von/nach Wien, Ausflüge, etc. diese werden vom österreichischen Bundesministerium für Bildung, Wissenschaft und Forschung übernommen; Polnischkurse werden von polnischer Seite aus von NAWA (Narodowa Agencja Wymiany Akademickiej) unterstützt. 

Nähere Informationen unter: http://www.sommerkolleg.org
Bewerbungsunterlagen und Fragen an: sommerkolleg.info@hotmail.com
 
 
 
Kontaktpersonen:
Ass.-Prof. Dr. Mag. Jolanta Doschek 
Natalie Kosch, MA
Institut für Slawistik-Universität Wien Spitalgasse 2-4, Hof 3
A-1090 Wien