Diese Seite verwendet Cookies u. ä. Technologien um individualisierten Service zu bieten und Statistiken zu erstellen. Bei Verwendung dieser Seite ohne Veränderung der Einstellungen des Webbrowsers werden die Cookies auf Ihrem Endgerät installiert. Bedenken Sie, dass Sie die Einstellungen Ihres Webbrowsers jederzeit ändern können.

  • De
  • Pl
  • Kontakt
20.03.2021

Spheres of a Genius 2021 - Jazz-Kompositions-Wettbewerbe

Die JAM MUSIC LAB Private University for Jazz and Popular Music Vienna veranstaltet in Kooperation mit dem ORF Radio-Symphonieorchester Wien (RSO) eine weitere Ausgabe des Jazz-Kompositions-Wettbewerbes „Spheres of a Genius“, dieses Mal als Tribut an Leonard Bernstein.
 
Das preisgekrönte Werk wird am 8. Oktober 2021 im Konzerthaus Wien mit dem RSO Wien und unter der Leitung von Chefdirigentin Marin Alsop uraufgeführt, vom ORF aufgezeichnet sowie im Ö1-Radio-Programm gespielt. Der erste Preis ist mit einem Preisgeld von € 5.000 dotiert.
 
Das RSO und die JAM MUSIC LAB Privatuniversität setzen hiermit ihre Zusammenarbeit aus den Jahren 2017/18 fort, welche den Auftakt des Kompositionswettbewerbes "Spheres of a Genius" zu Ehren des 100. Geburtstages des Jazz-Komponisten und Pianisten Thelonious Monk darstellte.
 
Der international ausgeschriebene Wettbewerb richtet sich an Komponistinnen und Komponisten aller Nationalitäten und Altersstufen. 
 
Die Aufgabe des Kompositionswettbewerbs bezieht sich auf die Rolle von Leonard Bernstein als Komponist. Dem Siegerstück soll es gelingen, die von Bernstein gegebenen Impulse für komponierte Musik jenseits stilistischer Grenzen in eine anspruchsvolle Musiksprache des 21. Jahrhunderts zu übertragen und insbesondere die Art und Weise zu berücksichtigen, wie Bernstein Jazz und Jazzelemente in seine eigenen Werke einbezog. 
 
Alle Informationen zum Wettbewerb und den Teilnahmebedingungen finden Sie unter www.spheresofagenius.com 
Einsendeschluss für die Einreichung (Phase 1, Skizze & Segment) ist der 20. März 2021.