Diese Seite verwendet Cookies u. ä. Technologien um individualisierten Service zu bieten und Statistiken zu erstellen. Bei Verwendung dieser Seite ohne Veränderung der Einstellungen des Webbrowsers werden die Cookies auf Ihrem Endgerät installiert. Bedenken Sie, dass Sie die Einstellungen Ihres Webbrowsers jederzeit ändern können.

Poleć artykuł!

Nie jestem botem

Szenische Lesung „Die Anstandsstunde“
Auf der Grundlage des Romans „Die Klosterschule“ von Barbara Frischmuth
in Übersetzung von Eliza Borg

Verlag OD DO, 2018

Regie: Julia Mark

Es liest Katarzyna Chlebny

Der Roman „Die Klosterschule“ der angesehenen österreichischen Schriftstellerin Barbara Frischmuth, mit dem sie 1968 debütierte, ist im deutschsprachigen Raum ein Klassiker. Im letzten Jahr erschien die polnische Übersetzung von Eliza Borg, dennoch ist der Text in Polen weiterhin weitgehend unbekannt. Ein Roman über das Aufwachsen unter repressiven Bedingungen, isoliert, in einer Welt voller Verbote, in der Individualismus, Solidarität und enge persönliche Bindungen unterdrückt werden. In dieser Wirklichkeit werden unbequeme Themen ausgespart sowie Rivalität, Missgunst und gegenseitige Antipathie geschürt.


13.06.2019 /Do./, 19.00
Teatr Barakah
ul. Paulińska 28, Kraków
Eintritt frei / Polnisch

13.06.2019 19:00 Teatr Barakah
ul. Paulińska 28
Kraków
Eintritt frei / Polnisch