Diese Seite verwendet Cookies u. ä. Technologien um individualisierten Service zu bieten und Statistiken zu erstellen. Bei Verwendung dieser Seite ohne Veränderung der Einstellungen des Webbrowsers werden die Cookies auf Ihrem Endgerät installiert. Bedenken Sie, dass Sie die Einstellungen Ihres Webbrowsers jederzeit ändern können.

Poleć artykuł!

Nie jestem botem

Ausstellungseröffnung
… endless forms most beautiful…
Kunstschaffende: Karolina Sulich, Günter Seyfried

Kuratorin: Karolina Sulich

... dass aus einem so schlichten Anfang eine unendliche Zahl der schönsten
und wunderbarsten Formen entstand und noch weiter entsteht.
Charles Darwin, „Über die Entstehung der Arten“, 1859

Hat das 21. Jahrhundert wirklich eine Chance das Jahrhundert der Biologie zu werden? Oder vielleicht ist es das bereits? Welche Herausforderungen warten auf uns in der Zukunft infolge der Möglichkeiten, die die Genmanipulation bietet? Die Arbeiten Günter Seyfrieds und Karolina Sulichs bewegen sich um Themen, die mit Veränderung, Mutieren, 
DNA-Codes sowie möglicher und unmöglicher Zukunft zu tun haben.

Begleitveranstaltungen:
02-04.02.2019 – Workshop mit Günter Seyfried

06.02.2019 - Günter Seyfried – Artist Talk
15.02.2019 - Karolina Sulich – Artist Talk
25-27.02.2019 - Workshop mit Karolina Sulich und Stanisław Łoboziak

Die Ausstellung ist Teil der Programmschiene CREATIVE AUSTRIANS des Österreichischen Kulturforums Warschau

Video vom Launching-Event-CREATIVE AUSTRIANS: https://www.youtube.com/watch?v=2ETi7OiyX04&t=97s

Publikation CREATIVE AUSTRIANS: https://www.bmeia.gv.at/fileadmin/ZZZ_Medien_alt/CreativeAustrians_dt.pdf


1.02.2019 /Fr./, 18.00
Austriackie Forum Kultury
ul. Próżna 7/9, Warszawa
Zu zehen til: 01.03.2019
Eintritt frei

01.02 - 01.03.2019 18:00 Austriackie Forum Kultury
ul. Próżna 7/9
Warszawa
Eintritt frei