Diese Seite verwendet Cookies u. ä. Technologien um individualisierten Service zu bieten und Statistiken zu erstellen. Bei Verwendung dieser Seite ohne Veränderung der Einstellungen des Webbrowsers werden die Cookies auf Ihrem Endgerät installiert. Bedenken Sie, dass Sie die Einstellungen Ihres Webbrowsers jederzeit ändern können.

  • De
  • Pl
  • Kontakt

Poleć artykuł!

Nie jestem botem

Community of Grieving
Konzert im Rahmen des Festivals „Unsound 2021”
Organisation: Unsound Festival.
Partner: Adam-Mickiewicz-Institut, Ministerium für Kultur, nationales Erbe und Sport, Kraków Culture, Österreichisches Kulturforum Warschau.

Das von Zosia Hołubowska und Julia Giertz geschaffene Werk „Community of Grieving“ wurde ursprünglich für „Unsound 2020“ als kollektives Online-Hörstück in Auftrag gegeben. Beschrieben als „ein Audio-Ritual, um sich kollektiv in eine Ruhephase zu begeben“, greift das Stück auf die Traditionen von Vesper und Klageliedern zurück und verschmilzt akustische Meditation, Erzählung und Audio-Essay. Im Rahmen eines erweiterten Auftrags von Unsound wird „Community of Grieving“ nun die Form einer Live-Performance mit elektronischer Musik, Gesang, Choreografie und Bühnenbild annehmen.


16.10.2021 (Sa.)
Das Konzert besteht aus zwei Sessions: die erste findet um 15.00, die zweite um 17.00 Uhr statt.
Teatr Łaźnia Nowa
Os. 
Szkolne 25, Kraków
Eintritt: 40 PLN.
Tickets erhältlich an der Kasse oder online unter: https://www.unsound.pl/en/dp-authentic/events/community-of-grieving-1-unsound
Mehr Informationen unter: https://www.unsound.pl/pl/dp-authentic






16.10.2021 Teatr Łaźnia Nowa
Os. Szkolne 25
Kraków
Eintritt: 40 PLN