Diese Seite verwendet Cookies u. ä. Technologien um individualisierten Service zu bieten und Statistiken zu erstellen. Bei Verwendung dieser Seite ohne Veränderung der Einstellungen des Webbrowsers werden die Cookies auf Ihrem Endgerät installiert. Bedenken Sie, dass Sie die Einstellungen Ihres Webbrowsers jederzeit ändern können.

  • De
  • Pl
  • Kontakt

Poleć artykuł!

Nie jestem botem

Workshop & Lesung
Regina Hofer & Leopold Maurer „Insekten“
Anlässlich der Herausgabe des Buches „Lethe-Effekte – Forensik des Vergessens“, hrsg. von Gudrun Heidemann
Veranstalter: Deutscher Akademischer Austauschdienst, Institut für Germanische Philologie der Universität Łódź, Österreichisches Kulturforum Warschau

Leopold Maurer und Regina Hofer haben die Gespräche mit Maurers Großvater festgehalten und dessen Erinnerungen mit Rechercheelementen ergänzt. Die Geschichte des bekennenden Nationalsozialisten erzählen sie in eindrücklichen Schwarz-Weiß-Bildfolgen nach, in denen sich die stärker narrativen Teile Maurers mit den eher assoziativen Beiträgen Hofers abwechseln und verschränken: Das Ergebnis ist ein intimes und ein ob der Banalität des geschilderten Grauens erschütterndes Buch.


Workshop
28.10.2021 (Do.), 10:00-13:00 
Instytut Filologii Germańskiej, Wydział Filologiczny Uniwersytetu Łódzkiego.
ul. Pomorska 171/173, Raum -27 (UG)
Eintritt frei
Auf Deutsch

Lesung
28.10.2021 (Do.), 
16:00
Instytut Filologii Germańskiej, Wydział Filologiczny Uniwersytetu Łódzkiego
ul. Pomorska 171/173, Aula 5
Eintritt frei

sowie

ON-LINE
via MS-Teams 
Registrierung: gudrun.heidemann[at]uni.lodz.pl
Auf Deutsch







 

28.10.2021 10:00 Wydział Filologiczny Uniwersytetu Łódzkiego
ul. Pomorska 171/173
Łódź
Eintritt frei + ON-LINE