Diese Seite verwendet Cookies u. ä. Technologien um individualisierten Service zu bieten und Statistiken zu erstellen. Bei Verwendung dieser Seite ohne Veränderung der Einstellungen des Webbrowsers werden die Cookies auf Ihrem Endgerät installiert. Bedenken Sie, dass Sie die Einstellungen Ihres Webbrowsers jederzeit ändern können.

  • De
  • Pl
  • Kontakt

Poleć artykuł!

Nie jestem botem

Jazz-Konzert:
Purple is the Color

Simon Raab
- piano
Štěpán Flagar - sax
Martin Kocián
- bass
Michał Wierzgoń - drums

Veranstalter: 
Österreichisches Kulturforum Warschau
, Jazz Art Stiftung, My Polish Heart, Cracovia Music Agency
Foto: PITC 2020 II / © Georg Buxhofer

Nach dem großen Erfolg ihres Debüts Unmasked veröffentlichten Purple is the Color in diesem Frühjahr mit EPIC ihren zweiten Longplayer beim Wiener Kultlabel Session Work Records. Der Anspruch, den das Quartett dabei stellt, ist in der Tat von epischer Größe: „So schaut es aus, wir werden die Beatles des Jazz!“, schmunzelt Bandleader Simon Raab. Dass es Purple is the Color damit durchaus ernst ist, lässt sich auf ihrer neuen LP nachhören.

Mit EPIC ist den Fab Four um den Linzer Ausnahmepianisten Simon Raab tatsächlich der nächste Schritt in Richtung Jazz-Olymp gelungen. Dass diesmal auch dessen Kollegen Štěpán Flagar, Martin Kocián und Michał Wierzgoń Kompositionen beigesteuert haben, lässt die Combo dabei sogar noch vitaler wirken als schon auf dem gefeierten Vorgängeralbum. Egal, ob zeitloses Ton-Epos oder bedingungsloses Bekenntnis zur Diversität der Jazz-Postmoderne - auf dem neuen Album gelingt den vier Musikern spielerisch die Synthese.


17.07.2021 (Sa.), 19:00 Uhr
Altstadtmarkt
Warszawa
Eintritt frei

18.07.2021 (So.), 21:30 Uhr
Harris Piano Jazz Bar
Rynek Główny 28
Kraków
Tickets – 40 PLN





 

17.07 - 18.07.2021
Warszawa, Kraków