Diese Seite verwendet Cookies u. ä. Technologien um individualisierten Service zu bieten und Statistiken zu erstellen. Bei Verwendung dieser Seite ohne Veränderung der Einstellungen des Webbrowsers werden die Cookies auf Ihrem Endgerät installiert. Bedenken Sie, dass Sie die Einstellungen Ihres Webbrowsers jederzeit ändern können.

  • De
  • Pl
  • Kontakt

Veranstaltungen / Programm

1 Jul 2021 31 Aug 2021
"Witches..." im digitalen Raum des Österreichischen Kulturforums

"Witches..." im digitalen Raum des Österreichischen Kulturforums

Zum zweiten Mal bieten wir unserem Publikum die Möglichkeit, die Räumlichkeiten des Österreichischen Kulturforums Warschau digital zu betreten. Diesmal können Sie unsere Ausstellung "Witches, Orientalism & Unconsciousness as Protagonists of Viennese Modernity" virtuell besuchen, die Fotos, Filme und Objekte von Ana Hoffner und Anka Leśniak zeigt.

01.07.2021 - 31.08.2021
12 Aug 2021 22 Aug 2021
Österreichische
Filme

Österreichische
Filme

Präsentiert werden die Filme: „Familienaufstellung“, Regie: Robert Cambrinus; „The Notes of Anna Azzori / A Mirror that Travels through Time“, Regie: Constanze Ruhm; „Walden“, Regie: Daniel Zimmermann; „Hiding in the Lights“, Regie: Katrina Daschner. Darüber hinaus werden – jedoch nicht als Premieren – gezeigt: der für den Oscar nominierte Streifen „Quo vadis, Aida?“; Regie: Jasmila Žbanić und zwei Filme von Apichatponga Weerasethakul: „Syndromes and a Century“ sowie „Empire“.

12.08.2021 - 22.08.2021 Wrocław + ON-LINE
21 Aug 2021 29 Aug 2021
Veranstaltungen im Rahmen
des Festivals “Warszawa Singera“ 2021

Veranstaltungen im Rahmen
des Festivals „Warszawa Singera“ 2021

Veranstaltungen im Rahmen des Festivals „Warszawa Singera“. Österreichisches Kulturforum Warschau, ul. Próżna 7/9

21.08.2021 - 29.08.2021 Warschau
21 Aug 2021
“Theresienklang...“

„Theresienklang...“

Helga Pollak-Kinsky wird im Jänner 1943 als 12jähriges Mädchen mit ihrer Familie ins KZ Theresienstadt deportiert. Dort verbringt sie ein Jahr und acht Monate. Ihre Geschichte ist das Porträt einer jüdischen Familie aus Wien, die am Ende des Zweiten Weltkriegs vor einer grausamen und erschütternden Bilanz steht. Regie: Michael Pfeifenberger

21.08.2021 Warschau