Diese Seite verwendet Cookies u. ä. Technologien um individualisierten Service zu bieten und Statistiken zu erstellen. Bei Verwendung dieser Seite ohne Veränderung der Einstellungen des Webbrowsers werden die Cookies auf Ihrem Endgerät installiert. Bedenken Sie, dass Sie die Einstellungen Ihres Webbrowsers jederzeit ändern können.

  • De
  • Pl
  • Kontakt

Ausschreibungen

Die aktuellen Informationen über Stipendien in Österreich  finden Sie auf dem Portal des Österreichischen Austauschdienstes www.grants.at. Auf der Website oead.map finden Sie alle Forschungszentren, die mit dem ÖAD zusammenarbeiten.
Wenn Sie in Österreich studieren möchten, nutzen Sie die praktische Datei der Hochschulen und Studienrichtungen www.studienwahl.at sowie die Informationen über das Leben und Studieren in Österreich www.studyinaustria.at. Der Integrationsfonds bietet ein Portal für Deutschkurse in Österreich an sprachportal.integrationsfonds.at.

Junior Fellowships - IFK Internationales Forschungszentrum Kulturwissenschaften | Kunstuniversität Linz in Wien 2022/2023

Einreichungstermin: 31.01.2022
Beim Dissertationsvorhaben muss es sich um ein interdisziplinäres Forschungsprojekt aus dem Bereich der Geistes- und Sozialwissenschaften und der Kunst handeln, das sich kulturwissenschaftlicher Fragestellungen und Verfahren bedient. Forschungsprojekte können, müssen sich aber nicht auf die aktuellen Themenschwerpunkte des IFK: Kulturen des Übersetzens und Andere Arbeit beziehen.

Ernst Mach-Stipendium 2022/2023

Einreichungstermin: 01.02.2022
Ernst Mach-Stipendium ist ein Stipendium für alldiejenigen Postgraduierten, Doktorant-Innen und Postdocs, die in Österreich studieren wollen und die bereit sind, auch einen eigenen Beitrag dazu zu leisten. Es ist für Studierenden aller Fachrichtungen vorgesehen, die am oder nach dem 1. Oktober 1986 geboren sind und soll 1 bis zu 9 Monaten dauern.

STRABAG Artaward International 2022 - Malerei und Zeichnung

Einreichungstermin: 03.02.2022
Der STRABAG Artaward wird seit 1994 in Österreich und seit dem Jahr 2009 als internationaler Kunstförderungspreis für Künstlerinnen und Künstler bis 40 Jahre in den Bereichen Malerei und Zeichnung ausgeschrieben, wobei diese Begriffe zeitgemäß erweitert gefasst sind.Vergeben werden ein Hauptpreis zu € 15.000.- und vier Anerkennungspreise zu je € 5.000.-.
Die Teilnehmerinnen und Teilnehmer sollen Urheberinnen und Urheber im Sinne des Urheberrechtes sein. Die eingereichten Werke bleiben auch im Falle der Zuerkennung des STRABAG Artaward International Eigentum der Bewerberinnen und Bewerber.

Florentina Holzinger als Mentorin im Forecast`s Programm für Kunstschaffende

Einreichungstermin: 27.02.2022
Die Mentorinnen und Mentoren der Forecast-Ausgabe 2022-23 beschäftigen sich mit Praktiken, die durch unmittelbare Begegnungen definiert sind, entweder mit dem Gegenstand des Werks oder mit dem Publikum. Im gegenwärtigen Klima der Unsicherheit und sozialen Distanzierung will Forecast mutige Wege für Praktiken aufzeigen, die von körperlichen, unvermittelten Situationen leben und sich darauf stützen.

Franz Werfel-Stipendium für junge Universitätslehrerinnen und - lehrer der deutschen Sprache und österreichischen Literatur 2022

Einreichungstermin: 01.03.2022
Das Franz Werfel-Stipendium wendet sich an Universitätslehrende der Germanistik, die sich schwerpunktmäßig mit österreichischer Literatur beschäftigen. Werfel-Stipendiatinnen und -Stipendiaten können als Gastforscherinnen bzw. Gastforscher an Instituten arbeiten und Spezialstudien in Bibliotheken, Archiven oder an Forschungseinrichtungen durchführen. Es gilt keine Altersgrenze. Das Stipendium dient der Förderung des wissenschaftlichen Nachwuchses, es fokussiert hingegen nicht auf lebensbegleitendes Lernen; daher sollte der Stipendienaufenthalt in den Anfangsjahren der wissenschaftlichen Laufbahn stattfinden.

Richard Plaschka-Stipendium 2022

Einreichungstermin: 01.03.2022
Das Richard Plaschka-Stipendium richtet sich an Postdocs Forscher/innen der historischen Wissenschaften. Plaschka-Stipendiat/innen können als Gastforscher/innen an Instituten arbeiten und Spezialstudien in Bibliotheken, Archiven oder an Forschungseinrichtungen durchführen. Nach einer Stipendiendauer von 12 Monaten besteht die Möglichkeit in die Nachbetreuung aufgenommen zu werden.