Diese Seite verwendet Cookies u. ä. Technologien um individualisierten Service zu bieten und Statistiken zu erstellen. Bei Verwendung dieser Seite ohne Veränderung der Einstellungen des Webbrowsers werden die Cookies auf Ihrem Endgerät installiert. Bedenken Sie, dass Sie die Einstellungen Ihres Webbrowsers jederzeit ändern können.

  • De
  • Pl
  • Kontakt

Ausschreibungen

Die aktuellen Informationen über Stipendien in Österreich  finden Sie auf dem Portal des Österreichischen Austauschdienstes www.grants.at. Auf der Website oead.map finden Sie alle Forschungszentren, die mit dem ÖAD zusammenarbeiten.
Wenn Sie in Österreich studieren möchten, nutzen Sie die praktische Datei der Hochschulen und Studienrichtungen www.studienwahl.at sowie die Informationen über das Leben und Studieren in Österreich www.studyinaustria.at. Der Integrationsfonds bietet ein Portal für Deutschkurse in Österreich an sprachportal.integrationsfonds.at.

Welser Stadtschreiberin/Stadtschreiber 2022 gesucht!

Einreichungstermin: 11.03.2022
Zum bereits achten Mal sucht die Stadt Wels einen Stadtschreiber / eine Stadtschreiberin.
Das dreimonatige Stipendium richtet sich an Literaten und Literatinnen ohne Altersbeschränkung. Im Rahmen dieses Stipendiums wird eine Unterkunft in Wels zur Verfügung gestellt. Die Höhe des Stipendiums beträgt pro Monat € 1.100,00. Von der Bewerbung ausgenommen sind Autoren und Autorinnen, die bereits einmal die Funktion des/der Welser Stadtschreiber/Stadtschreiberin innehatten.

univie: summer school - International and European Studies 2022

Einreichungstermin: 30.04.2022
Diesmal handelt es sich nicht um einen Grant sondern um eine Einladung zur Teilnahme am Sommerkurs der Uni Wien in Politik, Jura, Ökonomie, Geschichte und Kultur der Europäischen Union. Der Kurs findet in Strobl am Wolfgangsee in Salzkammergut in Juli 2022.

Diplomatische Akademie Wien: Sommerkurs für deutsche Sprache und österreichische Landeskunde 2022

Einreichungstermin: 15.05.2022
Der Sommerkurs der Diplomatischen Akademie Wien (DA) bietet intensiven Deutschunterricht für Lernende aller Leistungsniveaus. Sowohl Anfänger als auch Fortgeschrittene, die ihre Deutschkenntnisse perfektionieren möchten, finden hier den ihren Kenntnissen entsprechenden Kurs. Im Rahmen von Vorlesungen und Exkursionen können die TeilnehmerInnen Kenntnisse über österreichische Politik, Geschichte und Wirtschaft erwerben. Themenrecherchen, kreative Spracharbeit und Freizeitaktivitäten bieten die Möglichkeit die Österreichische Gesellschaft und Kultur kennenzulernen und das im Unterricht erworbene Sprachwissen anzuwenden.
 

Franz Werfel-Stipendium für junge Universitätslehrerinnen und - lehrer der deutschen Sprache und österreichischen Literatur 2022/2023

Einreichungstermin: 15.09.2022
Das Franz Werfel-Stipendium wendet sich an Universitätslehrende der Germanistik, die sich schwerpunktmäßig mit österreichischer Literatur beschäftigen. Werfel-Stipendiatinnen und -Stipendiaten können als Gastforscherinnen bzw. Gastforscher an Instituten arbeiten und Spezialstudien in Bibliotheken, Archiven oder an Forschungseinrichtungen durchführen. Es gilt keine Altersgrenze. Das Stipendium dient der Förderung des wissenschaftlichen Nachwuchses, es fokussiert hingegen nicht auf lebensbegleitendes Lernen; daher sollte der Stipendienaufenthalt in den Anfangsjahren der wissenschaftlichen Laufbahn stattfinden.

Richard Plaschka-Stipendium 2022/2023

Einreichungstermin: 15.09.2022
Das Richard Plaschka-Stipendium richtet sich an Postdocs Forscher/innen der historischen Wissenschaften. Plaschka-Stipendiat/innen können als Gastforscher/innen an Instituten arbeiten und Spezialstudien in Bibliotheken, Archiven oder an Forschungseinrichtungen durchführen. Nach einer Stipendiendauer von 12 Monaten besteht die Möglichkeit in die Nachbetreuung aufgenommen zu werden.

Milena Jesenská Fellowship 2022/2023 des Instituts der Wissenschaften vom Menschen

Einreichungstermin: 15.01.2022
Milena Jesenská Fellowship ist für erfahrene Journalistinnen und Journalisten vorgesehen, die an einem bestimmten Thema einer breit aufgefassten Kultur oder Gesellschaftskultur in Wien am IWM arbeiten möchten. Der Forschungsaufenthalt soll 3 Monate dauern (im Zeitraum September 2022 - Juni 2023) und beträgt 2.500 Euro/Monat.