Diese Seite verwendet Cookies u. ä. Technologien um individualisierten Service zu bieten und Statistiken zu erstellen. Bei Verwendung dieser Seite ohne Veränderung der Einstellungen des Webbrowsers werden die Cookies auf Ihrem Endgerät installiert. Bedenken Sie, dass Sie die Einstellungen Ihres Webbrowsers jederzeit ändern können.

  • De
  • Pl
  • Kontakt

Ausschreibungen

Die aktuellen Informationen über Stipendien in Österreich  finden Sie auf dem Portal des Österreichischen Austauschdienstes www.grants.at. Auf der Website oead.map finden Sie alle Forschungszentren, die mit dem ÖAD zusammenarbeiten.
Wenn Sie in Österreich studieren möchten, nutzen Sie die praktische Datei der Hochschulen und Studienrichtungen www.studienwahl.at sowie die Informationen über das Leben und Studieren in Österreich www.studyinaustria.at. Der Integrationsfonds bietet ein Portal für Deutschkurse in Österreich an sprachportal.integrationsfonds.at.

Alpbacher Stipendien Programm – werde Teil des europäischen ‚Festival of Ideas‘

Einreichungstermin: 30.03.2018
Mehr als 700 junge Menschen (bis 30 Jahre) aus rund 80 Ländern kommen jeden Sommer beim Europäischen Forum Alpbach zusammen. Sie tauchen dabei in ein einzigartiges Umfeld aus neuen Ideen, Denkweisen und Kontakten ein.

Das Richard Plaschka-Stipendium für Universitätslehrerinnen/Universitätslehrer der historischen Wissenschaften

Einreichungstermin: 01.03.2018
Das Richard Plaschka-Stipendium fördert Universitätslehrerinnen/Universitätslehrer der historischen Wissenschaften, die
sich schwerpunktmäßig mit österreichischer Geschichte befassen und die grenzüberschreitende
Zusammenarbeit in den Vordergrund ihrer wissenschaftlichen Arbeit stellen.
Sie können als Gastforscherinnen/Gastforscher an einem Institut arbeiten oder Spezialstudien in Bibliotheken,
Archiven oder an Forschungseinrichtungen durchführen.

Stipendium für Dissertantinnen/Dissertanten mit österreichischer Staatsbürgerschaft bzw. nicht-österreichische Doktorandinnen/Doktoranden

Einreichungstermin: 19.01.2018

Junior Fellowships (bis zum 35. LJ) für Dissertantinnen/Dissertanten mit österreichischer Staatsbürgerschaft bzw. nicht-österreichische Doktorandinnen/Doktoranden, die an einer österreichischen Universität betreut werden.

Entdeckung der Moderne - Wien im Jahr 1900

Einreichungstermin: 30.11.2017
Ausnahmsweise handelt es sich hier nicht um einen Zuschuss (Grant), sondern um einen Universitätskurs. Die Universität Wien lädt zu einem zweiwöchigen Universitätskurs ein, der sowohl eine Reihe von Seminaren als auch eine praktische Herangehensweise - "die Außendienst" in Wien. Der Kurs dauert vom 2. bis 17. Februar 2018.

Das Q21 Artist-in-Residence-Programm im MuseumsQuartier Wien für Fotokünstlerin und Fotokünstler

Einreichungstermin: 15.10.2017
Das Q21 Artist-in-Residence-Programm im MuseumsQuartier Wien ist ein internationales Künstlerstudio-Programm, finanziert in Kooperation mit Partnerinnen/Partnern und Sponsorinnen/Sponsoren. Pro Jahr werden bis zu vierzig internationale Kunstschaffende, die ihren Wohnsitz nicht in Österreich haben, über das Studioprogramm für zwei Monate eingeladen im Q21 im MuseumsQuartier Wien zu leben und zu arbeiten. Es entstehen gemeinsame Projekte mit den im Q21 ansässigen Kulturinitiativen.

10. Internationaler Franz Schubert Wettbewerb für Interpretinnen und Interpreten

Einreichungstermin: 05.10.2017
Zur Teilnahme am 10. Internationalen Wettbewerb Franz Schubert und die Musik der Moderne, werden Interpretinnen und Interpreten in den folgenden Kategorien eingeladen: Duo für Gesang und Klavier (Lied) / Klaviertrio / Streichquartett