Diese Seite verwendet Cookies u. ä. Technologien um individualisierten Service zu bieten und Statistiken zu erstellen. Bei Verwendung dieser Seite ohne Veränderung der Einstellungen des Webbrowsers werden die Cookies auf Ihrem Endgerät installiert. Bedenken Sie, dass Sie die Einstellungen Ihres Webbrowsers jederzeit ändern können.

  • De
  • Pl
  • Kontakt

Ausschreibungen

Die aktuellen Informationen über Stipendien in Österreich  finden Sie auf dem Portal des Österreichischen Austauschdienstes www.grants.at. Wenn Sie in Österreich studieren möchten, nutzen Sie die praktische Datei der Hochschulen und Studienrichtungen www.studienwahl.at sowie die Informationen über das Leben und Studieren in Österreich www.studyinaustria.at. Der Integrationsfonds bietet ein Portal für Deutschkurse in Österreich an sprachportal.integrationsfonds.at.

Artist-in-Residence in Wrocław

Einreichungstermin: 28.08.2017
“The sky above the port was the color of television tuned to a dead channel” ist das Thema, das im Rahmen des Artist-in-Residence Programms für die in Österreich lebenden Kunstschaffenden und Kuratorinnen/Kuratoren in Wrocław, beim WRO Art Center realisiert werden soll. Das Programm ist eine Kooperation des WRO und des Österreichischen Kulturforums Warschau.

IFK_Senior Fellowships IFK des Internationalen Forschungszentrums Kulturwissenschaften | Kunstuniversität Linz in Wien

Einreichungstermin: 01.07.2017
IFK Internationales Forschungszentrum Kulturwissenschaften | Kunstuniversität Linz in Wien:
IFK_Senior Fellowships sind für hervorragende und in ihrer wissenschaftlichen Karriere weit fortgeschrittene Wissenschafterinnen/Wissenschafter vorgesehen, die am IFK sowohl eigenen Forschungen nachgehen sowie wissenschaftliche Kooperationen mit den Fellows und mit österreichischen Kolleginnen/Kollegen pflegen wollen. Unabhängig von Nationalität und institutioneller oder fachlicher Zugehörigkeit des Bewerbers oder der Bewerberin können qualifizierte Anträge gestellt werden. Es werden Bewerberinnen/Bewerber von internationaler Reputation bevorzugt, deren Publikationsprofil sie als führende Expertinnen/Experten im jeweiligen wissenschaftlichen Feld ausweist.

IFK_Research Fellowship für das akademische Jahr 2018/2019

Einreichungstermin: 01.07.2017
IFK_Research Fellowships sind für Wissenschafterinnen/Wissenschafter im Postdoc-Stadium vorgesehen, die sich in einem frühen Stadium ihrer wissenschaftlichen Laufbahn befinden. Qualifizierte Anträge können unabhängig von Nationalität und institutioneller oder fachlicher Zugehörigkeit des Bewerbers oder der Bewerberin gestellt werden.

„Grenzen und Identitäten“ - Stipendium der Sommeruniversität der Andrássy Universität Budapest

Einreichungstermin: 15.06.2017
Europäisierung und Globalisierung haben zur Öffnung von Grenzen geführt und dadurch Verunsicherungen und Ängste ausgelöst, die zu einer Rückbesinnung auf nationale Souveränität und Identität geführt haben. Zweifellos haben diese Prozesse auch zum Erstarken populistischer Bewegungen beigetragen. In Zusammenhang mit der Flüchtlingskrise im Jahr 2015 ist schließlich sehr deutlich zutage getreten, welche Bedeutung Grenzen und Grenzregimen im Donauraum nach wie vor zukommt. Vom 23. bis zum 30. Juli 2017 wird deshalb der Zusammenhang von Grenzen und Identitäten im Donauraum im Fokus der Sommeruniversität der Andrássy Universität Budapest stehen. Unter dem Generalthema „Grenzen und Identitäten“ soll dieses Phänomen aufgearbeitet und nationale Politiken sowie die gegenwärtige Politik der EU verglichen werden.

Ausschreibung exil-Dramatikerpreis 2017

Einreichungstermin: 30.04.2017
Gesucht werden abendfüllende, noch nicht uraufgeführte Theaterstücke, die sich im weitesten Sinne mit den Themen Identität, Flucht/Vertreibung, Integration bzw. dem Leben zwischen den Kulturen auseinandersetzen.

Interkultureller Preis 2017

Einreichungstermin: 12.04.2017
Der Intercultural Achievement Award (IAA) ist ein Schlüsselprojekt  des interkulturellen Dialogs. Der Preis zeichnet erfolgreiche, innovative Projekte im Bereich des interkulturellen Dialogs auf österreichischer und internationaler Ebene aus.
Der Preis fördert interkulturelle Projekte in den Bereichen Medien/Journalismus, Kunst/Kultur, Jugend, Frauen, Global Citizenship Education und Integration.